Blog

Back to Blog

WordPress Sicherheitslücken / WordPress Updates

WordPress – Mehr Sicherheit dank WordPress Wartung

Zu seinem 15. Geburtstag verspricht der online Content Management System (CMS) Riese eine neue, verbesserte und sichere Version des Programms. WordPress ist das weltweit beliebteste und am meisten benutzte Werkzeug um Blogs und Webseiteninhalte zu verwalten. Außerdem handelt es sich um eine “freie” oder Open Source Software. Sie ist nutzerfreundlich und einfach zu bedienen. Dazu kommt, dass sie flexibel und auf Anfänger eingestellt ist. All das gibt WordPress eine Marktführerstellung. Um einwandfrei und sicher zu funktionieren, muss Software laufend aktualisiert werden. Die Pflege und Wartung von Webseiten ist genauso wichtig wie beim Auto. Ähnlich wie bei dem Fahrzeug und gibt es auch für die online Wartung Spezialisten. Diese stellen unter anderem sicher, dass immer die neueste Version installiert ist. Nur so können WordPress Sicherheitslücken verhindert werden.

Webseiten Wartung vom Profi

Die letzte Version von WordPress hat einen enormen Einfluss auf die Funktionalität von diversen Webseiten gehabt. Eine der größten Veränderungen war, dass das automatische Updaten des Programms abgeschaltet wurde. Von nun an muss die Software manuell auf den neuesten Stand gebracht werden. Laut der Firma geschah das um WordPress Sicherheitslücken zu verringern. Eine Webseite ist wie ein Ladenfenster, welches rund um die Uhr erleuchtet ist. Neben den eigentlichen Inhalten befinden sich auch wertvolle und sensible Daten wie Nutzerprofile und persönliche Informationen auf ihnen. Daher ist das Netz auch voll von Maleware. Diese zielt darauf ab eben diese Daten zu stehlen und dann für beispielsweise Spammails zu benutzen. Das geschieht oftmals mit der dem Domainnamen der eigenen Webseite, welches wiederum einen negativen Einfluss auf den Suchmaschinen Algorithmus hat. Sprich, die Seite kommt auf die Blacklist und kann schwieriger gefunden werden. Hacker und Entwickler sind im ständigen Wettrennen um verbesserte Sicherheitssysteme und die Hacks um diese zu knacken. Dieses Wetteifern macht Webseiten Wartung unverzichtbar. So gab es in der Vergangenheit auch Maleware, die Zugangsdaten von WordPress Nutzern gestohlen haben. Besonders bei kommerziellen Seiten kann das zum Ruin einer Webseite führen. Das macht vielen Webseitenbetreibern zurecht Angst. Viele Nutzer sind technisch nicht versiert genug, um ihre Seiten zu schützen. Die Lösung dazu ist das Rundum-sorglos-Paket von Wartungsprofis oder auch von gety media.

Daten Attacken

Die schiere Anzahl von möglichen Bedrohungen macht deutlich, dass es für die WordPress Wartung die Hilfe eines Fachmanns bedarf. Die bereits erwähnte Maleware oder der Zugang zu den Login Daten sind nur zwei von den gängigen Methoden der Datendiebe. Wirkliche Profis suchen schwachen Code um sich Zugang zu verschaffen. Die ganz Großen der Hacker-Szene brechen in die Webseite ein, kreieren einen neuen Admin Account und können so jederzeit durch die Hintertür ein und aus gehen. All das geschieht, ohne von dem Webseitenbetreiber wahrgenommen zu werden. Um Hacker Profis zu stoppen, braucht es die besten unter den Sicherheitsexperten im Internet. Das Problem liegt nicht bei WordPress. Andere CMS oder Shopware Programme haben das gleichen oder ähnliche Probleme. Um der Erfindungskunst von Eindringlingen Einhalt zu gewähren, sollten sich Nutzer immer professionelle Unterstützung suchen.

Wir bieten Ihnen mehrere Varianten an, was die Wartung betrifft, gerne können wir aber auch ein individuelles Angebot schnüren! Informieren Sie sich noch heute über Ihr Webseiten Wartungspaket.

Share this post

Back to Blog

Wir machen Urlaub!

Vom 24.12.2018 bis zum 06.01.2019 beenden wir das Jahr im Kreis der Familie.

Für Fragen und Aufträge stehen wir Ihnen dennoch über unseren Email-Support zu Verfügung.

Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage und eine besinnliche Weihnachtszeit!

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Tracking Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück